Sonya

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2002
Kastriert: ja
Im Tierheim seit: 15.01.2014
Schulterhöhe: 44 cm
Gechipt: ja
Gewicht: 13,8 kg



Februar 2017: Leider können wir Sonya aufgrund ihrer fortgeschrittenen Tumorerkrankung nicht mehr vermitteln. Wir werden ihr die verbleibende Zeit im Tierheim so angenehm wie möglich gestalten.

 

Der sanftmütige Sonnenschein Sonya stammt ursprünglich aus Polen und wir können viel Gutes über sie berichten.
Nach der entsprechenden Eingewöhnung bei uns hat sie sich zu einem sehr
ausgeglichenen Hund entwickelt. Sie läuft selbstbewusst über den Hof, bellt kaum, ist stubenrein und kann auch problemlos eine Zeit lang allein bleiben. Gelegentlich spielt sie mit anderen Hunden, zeigt keinen Futterneid und sucht zunehmend den Kontakt zu Menschen, der ihr immer wichtiger wird. Das war am Anfang nicht so. Als sie bei uns ankam, wollte sie nicht angefasst werden, verkroch sich in ihr Körbchen, um möglichst nicht aufzufallen. Sonya brauchte recht lange, um ihre Schüchternheit fremden Menschen gegenüber abzulegen.

An der Leine zu gehen ist ihr leider fremd und macht ihr Angst. Das äußert sich, in dem sie sich bei leichtem Zug am Halsband oder Geschirr völlig sperrt. Allerdings bleibt Sonya mit Leckerli gut beeinflussbar. Lediglich wenn sie sich erschrickt, will sie sich wieder verstecken und versucht wegzulaufen.

Sicher wäre es besser, wenn Sonya in eine ruhige Wohngegend ziehen darf, zu Menschen, die die notwendige Geduld aufbringen und am Anfang nicht zu viel erwarten. Sonya wird es auf ihre eigene charmante Art und Weise danken.

 

 

 

Sonya kurz nach ihrer Ankunft bei uns:


    Sonya in Polen: